Schullaufbahn

Jeder Schüler und jede Schülerin wird an der Oberschule Bohmte individuell gefördert und gefordert, um den bestmöglichen Schulabschluss zu erreichen. 

Da die Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Grundschulen der Stadt Osnabrück zu uns kommen, werden alle Schülerinnen und Schüler in Jahrgang 5 in allen Fächern gemeinsam im Klassenverband unterrichtet. In dieser Zeit gewöhnen sie Wenn die Kinder aus den Grunschulen zu uns kommen, beginnen wir gemeinsam im Klassenverband. Mit Beginn des 6. Schuljahres erfolgen in Mathematik und Englisch und ab dem 8. Jahrgang in Deutsch Kurszuweisungen. Dabei wird in zwei Ebenen unterschieden:

  • grundlegende Anforderungsebene (G-Kurs) – nach Lehrplan der Hauptschule
  • erhöhte Anforderungsebene (E-Kurs) – nach Lehrplan der Realschule


Diese Kurseinteilung bedeutet, dass der Schüler entsprechend seiner Leistungsfähigkeit, seiner bisher erreichten Kompetenzen und seinem Lernverhalten von der Klassenkonferenz einem G-Kurs oder E-Kurs zugeordnet wird. Zu jedem Halbjahr kann eine Änderung der Entscheidung vorgenommen werden.

Die anderen Fächer werden weiterhin innerhalb der Klassengemeinschaft nach dem Lehrplan für die Oberschule unterrichtet und jede/r Schüler/in wird nach seinem Leistungsvermögen gefördert und gefordert.

Zum Seitenanfang