Spende an den Verein „Exil“

Eine Spende in Höhe von 438,85 Euro haben die Mitglieder der Schülervertretung jetzt an den Verein „Exil“ aus Osnabrück übergeben. Das Geld ist der Erlös aus dem Weihnachtsmarkt, den die Schülerinnen und Schüler am letzten Schultag vor den Ferien organisiert hatten.

Foto: Die beiden Schülervertreterinnen Lilia Ouchikh und Jule Schubert übergeben den Spendenscheck an Marlene Schriever vom Verein „Exil“. Foto: Wittlager Kreisblatt

Dabei gab es wieder viele verschiedene Aktionen und Angebote: Vom Bratwurststand bis zum „Foto mit dem Weihnachtsmann“.

Die Oberschule trägt den Titel „Schule ohne Rassismus“. Daher war es der Wunsch der Schülervertretung, mit dem Geld eine entsprechende Organisation in der Region zu unterstützen.

Der Verein „Exil“ nennt sich auch das „Osnabrücker Zentrum für Flüchtlinge“ und will Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund ein menschenwürdiges und angstfreies Leben in Deutschland ermöglichen.

Auf dem Foto (Wittlager Kreisblatt): Die beiden Schülervertreterinnen Lilia Ouchikh und Jule Schubert übergeben den Spendenscheck an Marlene Schriever vom Verein „Exil“ . 

Zum Seitenanfang springen