Bücher, Bücher, Bücher...

Am 20.12.2018 waren wir, die Klasse 6.2 mit unserer Klassenlehrerin Frau Pleuter in der Bücherei Bohmte, auch Bohmter Kotten genannt. Frau Ruthemeyer, die Leiterin, war so nett, dass sie ihren freien Tag für uns geopfert hat, denn es war an diesem Tag keine allgemeine Öffnungszeit.

 

Sie arbeitet schon seit 2016 dort in der Bohmter Bücherei. In der Bücherei gibt es ca. 4500 Bücher. Sie existiert schon seit 1990. Die Bücherei hat von Erstlesebüchern bis hin zu Erwachsenenbücher wie z.B Thriller oder Horror alles da.

Durchschnittlich kommen 20-40 Leute pro Tag. Es werden ungefähr 12000 Medien pro Jahr ausgeliehen. Die Bücherei hat montags von 10:00-12:00 Uhr, dienstags von 16:00-18:00 Uhr, donnerstags von 15:00-16:00 Uhr und samstags von 10:00-12:00 Uhr geöffnet.

Es gibt auch sehr spannende Aktionen wie z.B die Lesenacht oder das Bilderbuchkino. Außerdem sind die Ausleihpässe umsonst bis zum 18 Lebensjahr. Man darf die Bücher, die man ausleihen möchte, vier Wochen behalten. Wenn man länger braucht, dann muss man anrufen oder 0,50 Cent Strafe zahlen. Die Bücherei an sich ist richtig schön. Mir hat der Ausflug zum Bohmter Kotten richtig gut gefallen.

(Solveig Otte-Krone, Klasse 6.2)

 

 

Zum Seitenanfang springen