Schulmuseum

Mit dem Ausbau des Dachgeschosses über dem Verwaltungstrakt und der Einrichtung eines Schulmuseums wurde im Herbst 2003 begonnen. Schülerinnen und Schüler des 8.Jahrgangs der Hauptschule legten unter Anleitung und mit Finanzierung durch das Förderprogramm zur Stärkung der Hauptschule den Grundstock für ein inzwischen viel beachtetes Museum, das nach Anmeldung von interessierten Gruppen besichtigt werden kann. Für Schulklassen werden Führungen mit thematischen Schwerpunkten organisiert . Die Schulgeschichte des Ortes wird durch eine Vielzahl von Exponaten in neun Vitrinen, durch Mobiliar und Gerätschaften sowie zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten erfassbar.

Anmeldungen:

Schulsekretariat, Tel.: 05471-95700  

Ausbau der Museums-Sammlung: Bereich "Technik"

Zum Seitenanfang springen